top of page

Sa., 20. Nov.

|

Hamburg

SCHÜLER:INNENCAMPUS 2021 des Hamburger Netzwerks "Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte"

Du bist Schülerin oder Schüler mit Migrationsgeschichte in der Oberstufe und interessierst Dich für den Lehrberuf? Dann ist da hier eine große Gelegenheit für Dich mehr über das Lehramtstudium zu informieren in diesem 3-tägigen kostenlosen Kompaktseminar in Hamburg. Es sind nur 30 Plätze.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
SCHÜLER:INNENCAMPUS 2021  des Hamburger Netzwerks "Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte"
SCHÜLER:INNENCAMPUS 2021  des Hamburger Netzwerks "Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte"

Zeit und Ort

20. Nov. 2021, 09:00 MEZ – 21. Nov. 2021, 15:40 MEZ

Hamburg, Weidenstieg 29, 20259 Hamburg, Deutschland

Gäste

Über die Veranstaltung

SCHÜLER:INNENCAMPUS des Hamburger Netzwerks „Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte“.

_________________________________________________________________________________________________

Mehr junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichte für das Lehramtsstudium und den Lehrberuf zu interessieren – das ist das erklärte Ziel des SCHÜLER:INNENCAMPUS des Hamburger Netzwerks „Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte“. Das ursprünglich auf Initiative der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius 2008 ins Leben gerufene Projekt findet in diesem Jahr in bewährter Kooperation zwischen dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI), dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein sowie dem Zentrum für Lehrerbildung Hamburg (ZLH) statt.

Unser Ziel ist es, Oberstufenschülerinnen und -schüler mit Migrationsgeschichte über das Lehramtsstudium und den Lehrberuf zu informieren, Arbeitsmöglichkeiten von Lehrkräften (Fächer, Schulformen usw.)

WANN:

Veranstaltungstermin des 3-tägigen Kompaktseminars

  • Modulphase I   Samstag, 20. November und Sonntag, 21. November 2021                                 (ganztägig, inklusive Verpflegung)
  • Modulphase II   Montag, 22. November 2021: Hospitationen an Schulen und

Reflexionsseminar in Hamburg und Schleswig-Holstein

Veranstaltungsort             Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Bewerbungsschluss        22.Oktober 2021 (Teilnehmendenzahl max. 30)

Wer kann sich bewerben?

Schülerinnen und Schüler mit Migrationsgeschichte, die die Oberstufe in Hamburg und Schleswig-Holstein besuchen und am Lehrberuf interessiert sind. Über eine Migrationsgeschichte verfügen Schülerinnen und Schüler, die selbst oder deren Eltern / Großeltern im Ausland geboren wurden und nach Deutschland eingewandert sind.

Unser Angebot

Wir bieten kostenfreie Verpflegung sowie die Teilnahme am Rah- menprogramm. Eine Bewerbung verpflichtet zur vollständigen Teilnahme am Projekt (3-tägiges Kompaktseminar und Rahmen- programm). Teilnehmende aus Schleswig-Holstein erhalten zu- dem kostenfreie Übernachtung und Betreuung.

Das brauchen wir bis zum 22. Oktober 2021

Als Bewerbungsunterlagen: » Ihren Lebenslauf, » ein persönliches Statement über Ihre Motive

» warum Du am SCHÜLER:INNENCAMPUS teilnehmen möchtest

» Kopie des letzten Zeugnisses

Schüler:innen aus Hamburg, bitte Bewerbung an: Frau Anh Thi Do-Kavka, E-Mail: thi.do@li-hamburg.de

Schüler:innen aus Schleswig-Holstein, Bewerbung an Melek Frank, Email: Melek.Frank@isurfstormarn.de oder Dirk Gronkowski, Email: Dirk.Gronkowski@bimi.landsh.de

Inhalt des Seminars:

... alle Informationen über den Ablauf eines »

Lehramtsstudiums aus erster Hand.

... eine Darstellung der vielfältigen Aufgaben und »

Arbeitsmöglichkeiten von Lehrkräften (Fächer,

Schulformen usw.).

... Einblicke in den Alltag von Lehramtsstudierenden »

und Lehrkräften.

... erkunden, ob Sie für die Arbeit als Lehrkraft »

geeignet sind.

in einem 3-tägigen Kompaktseminar. Wir begleiten Sie

Unser Angebot

» Berufs- und Studienorientierung

» Impulse und Begegnung mit Erziehungswissenschaft-

lerinnen und Erziehungswissenschaftlern, Lehrkräften

sowie Schulleitungen

» Einblicke in Aufbau und Inhalte des Lehramtsstudiums

sowie Informationen über Zulassungsbedingungen

ausgewählter Hochschulen Norddeutschlands

» Informationen zu verschiedenen Fördermöglichkeiten

(BAföG, Stipendien) und universitären Unterstützungs-

angeboten (speziell für Studierende mit Migrations-

geschichte)

» Erfahrungsberichte von Lehramtsstudierenden

und Lehrkräften mit Migrationsgeschichte

» Kleingruppenarbeit

» Diskussionen

» individuelle Beratung zum Lehramtsstudium

» Austausch über die Fähigkeiten und Anforderungen

im Lehreralltag

» Hospitationen an Schulen entsprechend Ihrer

Schulform- und Fächerwünsche

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page